mikrogramme021.gif



Uraufführung mit Genehmigung der Robert-Walser-Stiftung, Zürich.
Unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin
und des Schweizerischen Botschafters in Deutschland.

In winzigster Bleistiftschrift verfasste der Schweizer Dichter
Robert Walser zwischen 1926 und 1933 die sogenannten
"Mikrogramme". Die im April 2005 in Deutschland, der
Schweiz und Dänemark gezeigte Uraufführung von Christian
Bertram bringt in einem polyszenischen Theater erstmals
eine Auswahl von 16 Minidramen und Dramoletten auf
die Bühne: als ein Welttheater im Kleinen.

Die Premiere war am 14. April 2005
in der Probebühne Cuvrystraße, Berlin.
Bisher 22 Aufführungen
(Deutschland, Schweiz, Dänemark)

Rundfunkgespräch_info_radio_01.mp3



Aufführungen 2006 (50. Todestag des Autors):
Kopenhagener Walser-Tage 14.-17.09.2006
veranstaltet von der Schweizerischen Botschaft in Kopenhagen
Teatermuseet i Hofteatret
Christiansborg Ridebane 18, 1218 København K.
Freitag, 15. September 2006, 20 Uhr

Dritter Herisauer Robert Walser-Sommer
Krombachkapelle, Psychiatrisches Zentrum Herisau, Schweiz
12.,13.,14.,15.,16. Juli 2006, 19.30 Uhr

Siehe auch:
Die Inszenierung

Die Presse dazu finden Sie auf der Website der Produktion: www.mikrogramme.de

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website der Produktion: www.mikrogramme.de