Andrea Hemminger

Politikwissenschaftlerin und Philosophin | München

Andrea Hemminger ist Autorin des Beitrages „Mit Kant, Nietzsche und Foucault wider den anthropologischen Schlummer“ in dem Buch "Kant Nietzsche gewidmet".
Sie studierte Politikwissenschaft und Philosophie in Berlin und promovierte an der Humboldt-Universität. Sie arbeitet als Wissenschaftslektorin in München, ist Gutachterin für den Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und publiziert zu philosophischen Themen, so u.a. „Kritik und Geschichte. Foucault - ein Erbe Kants?“, 2004. Vorträge auf internationalen Kongressen.