Sabine Rotheman

Literaturwissenschaftlerin und Publizistin | Berlin

Sabine Rothemann war Mitwirkende der Podiumsdiskussion im Rahmen der Uraufführung "robert walser mikrogramme" in der Akademie der Künste Berlin am 17. April 2005.
Geboren 1962, studierte sie Germanistik, Philosophie und Romanistik in Tübingen und Frankfurt am Main. Frau Dr. Rothemann ist Mitherausgeberin der Literaturgeschichte "Die literarische Moderne in Europa" und schrieb verschiedene wissenschaftliche und publizistische Arbeiten über Robert Walser. Als freie Publizistin verfasst sie seit 1995 Essays zu Literatur, Kunst und Gesellschaft und arbeitet für den Rundfunk. Lyrik- und Prosaveröffentlichungen.