Boris Kahnert

Dramaturg, Regisseur, Performer und Lichtdesigner | London / Berlin

Boris Kahnert realisierte das Licht für die Uraufführung "robert walser mikrogramme das kleine welttheater"(Inszenierung: Christian Bertram).
Er wurde 1975 in Stuttgart geboren, studierte Philosophie, Theaterwissenschaft und Germanistik in Bochum und Berlin. Wichtige Stationen seiner Laufbahn bildeten die Studiobühne Köln, das Theater an der Ruhr in Mülheim und die Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin. Er schuf Lichtdesigns für Theater, Oper, Tanz und Zirkus. Die intensive Auseinandersetzung mit Raum und Licht führte ihn 2005 an die Central School of Speech and Drama in London, wo er einen MA in Advanced Theatre Practice mit Auszeichnung abschloss.
In England arbeitete er auch mit dem Performance- und Site-Specific-Kollektiv "Shun", mit "Theatre EnCorps" und mit "Rouge28 Theatre" zusammen. Kahnert ist Mitglied der Gruppe Apocryphal unter Julia Barclay und entwickelt gemeinsam mit dem Künstler Bill Aitchison Aufführungen.